Der 23. 8. 1894 ist der offizielle „Geburtstag" des Vienna Cricket and Football Clubs. Die damals ausgeübten Sportarten prägen heute noch den Vereinsnamen.

Vor allem die Kicker wurden rasch eine feste Größe im Wiener Fußball-Betrieb. Das erste offizielle Spiel zwischen den „Cricketern“ und dem einen Tag vorher bei der Behörde angemeldeten „First Vienna Football Club“ endete mit einem 4:0-Triumph für Cricket. Die stark wachsende Mitgliederzahl verursachte in den folgenden Jahren viele Abspaltungen, deren Höhepunkt 1911 die Gründung des „Wiener Amateursportvereines“ der späteren Wiener Austria war. 1923 wurde die Sportanlage an jenem Platz in der Meiereistraße errichtet, wo wir auch heute noch unseren sportlichen Aktivitäten nachgehen. Cricket wurde nicht mehr gespielt, doch kam 1929 eine starke Leichtathletik-Gruppe vom WAC zu unserem Club. Sie sollte binnen kürzester Zeit die beste Österreichs werden. In den 30er Jahren brachte der Profi-Fußball neue Probleme, Cricket löste aus finanziellen Gründen seine Fußball-Mannschaft auf und war plötzlich ein reiner Leichtathletik-Verein aus dem auch Olympiateilnehmer und Europarekordler hervorgingen

Tennis wurde schon seit der Jahrhundertwende gespielt (siehe Bild). Der damals sehr elitäre Sport war allerdings nicht in unserem Club organisiert. Die nach und nach entstehenden Tennisplätze wurden, wie das nicht mehr benötigte Fußballfeld, vermietet und bildeten lang die finanzielle Basis für den Verein. Erst nach den schwierigen Kriegs- und Nachkriegsjahren wurde im Jahr 1956 die eigene Tennis-Sektion gegründet und durch den Verzicht auf Untermieter Schritt für Schritt in den heutigen Status „Members only“ umgewandelt. Eine große Veränderung erfuhr der Club 1976/77. Durch eine Vereinbarung mit der damaligen Zentralsparkasse der Gemeinde Wien war es möglich, eine moderne Kunststoff-Leichtathletik-Anlage zu schaffen und auch die Tennisplätze umzubauen und zu erweitern. Dies ermöglichte in der Folge dann auch sportliche Highlights wie den 10.000-m-Weltrekord von Henry Rono 1978 oder das WTA-Tennis-Turnier 2001.

Vienna Cricket and Football Club, 1020 Meiereistraße 18, +43 1 729 69 10, office@vienna-cricket.at

© 2018 Website by Norbert Schober EDV-Dienstleistungen n-schober@n-schober.at